Tipps für Deine Bewerbung als Führungskraft in Gesundheitsberufen oder Wirtschaft

Professionele Tipps zur Vorbereitung für Bewerbung und Vorstellungsgespräch

Die herausfordernste Frage im Bewerbungsgespräch ist jene nach dem Gehalt. 

Doch in die Runde der Gehaltsverhandlung muss man erst einmal kommen. 

Hier erfährst Du über die optimale Vorbereitung für Deine Bewerbung auf Spitzenpositionen in Wirtschaft und Gesundheitsberufen und Du kannst Dich an uns für Hilfestellung wenden.

Somit kannst Du richtig auf unangenehme Fragen reagieren, Erwartungen Deines Gegenübers richtig einschätzen, mit Druck und Stress in der Interviewsituation umgehen und Dich und Deine Fähigkeiten am besten präsentieren!

Unverbindliches Erstgespräch buchen ->

Roman Fleischhackl

Professionelle Begleitung in Bewerbungsverfahren für Führungskräfte

  • Informiere Dich über das Unternehmen: Werte, Ziele…
  • Was interessiert Dich daran genau dort zu arbeiten?
  • Warum soll es genau dieser Job sein?
  • Was macht Dich so sicher, dass Du die Beste/der Beste für diesen Job bist?
  • Was hebt Dich an von möglichen anderen Bewerber*innen?
  • Warum gerade jetzt dieser Schritt?

Wichtige Tipps für Dein Bewerbungsgepräch

  • Sei professionell gekleidet: Ziehe Dich professionell an, um einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen. Du musst Dich nicht verbiegen, Du sollst Dich in Deiner Kleidung wohl fühlen. Passt Dein Stil so gar nicht zum Unternehmen? – Vielleicht ist jetzt ein guter Zeitpunk um zu reflektieren, ob Du Dich auf diese Stelle wirklich bewerben solltest?

 

  • Sei pünktlich: Stelle sicher, dass du rechtzeitig am Interviewort ankommst, um einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen. Am besten hast Du noch ein paar Minuten Zeit, um Deine Gedanken zu sammeln und entspannt aufzutreten. 

 

  • Erscheine gut vorbereitet: Überlege Dir im Vorfeld, welche Fragen während des Gesprächs gestellt werden könnten und übe Deine Antworten. Übliche Fragen, die Du ausgearbeitet haben solltest sind rund um Deine Motivation sich genau auf diese Stelle zu bewerben, Deine Erwartungen an das Arbeitsumfeld und auch wie viel Geld Du verdienen möchtest.

     

  • Verwende konkrete Beispiele bei deinen Beantwortungen: Überlege konkrete Beispiele aus Deiner beruflichen Vergangenheit, um Deine Fähigkeiten und Erfahrungen zu veranschaulichen. Was genau war Dein Beitrag zum Erfolg in diesen Situationen?

 

  • Wirst Du nach Schwächen gefragt, so solltest Du vor allem betonen wie Du auf Feedback reagierst, welche Lehren Du bisher schon ziehen konntest und Du kannst herausstreichen, dass Du immer offen dafür bist Dich zu verbessern. 

 

  • Zeige positive Körpersprache: Achte auf Deine Körpersprache während des Gesprächs, zum Beispiel indem du Augenkontakt hältst und aufrecht sitzt. Begegne Deinem Gegenüber respektvoll und aufgeschlossen aber nicht unterwürfig.

 

  • Vermeide Negatives: Vermeide es, negative Aspekte früherer Arbeitgeber oder Arbeitserfahrungen zu erwähnen. Gehe immer respektvoll und mit gebotener Verschwiegenheit vor.

     

  • Zeige Konfliktlösungsfähigkeiten: Überlege Dir, wie Du auf Fragen zu Konflikt- und Problemlösung antworten kannst. Dies zeigt, dass Du als Führungskraft stressresistent und lösungsorientiert bist. Du brauchst nicht mit fix-fertigen Lösungen zu punkten – was zählt ist ein reflektierter Prozess!

 

  • Zeige Engagement: Zeige, dass Du engagiert und motiviert bist, die Stelle anzunehmen und Dein Bestes zu geben, wenn du eingestellt wirst. Halbherzige Vorbereitung und mangelndes Engagement werden in Deiner Kommunikation unweigerlich transportiert. 

 

  • Bedanke Dich: Bedanke Dich bei den Interviewern am Ende des Gesprächs für ihre Zeit und deren Überlegungen. Habe eine Abschlussfrage parat, zum Beispiel nach der Vision für die Zukunft, oder auch Fragen wo hin die Teamkultur sich entwickeln soll. So zeigst Du Interesse kommende Initiativen der Geschäftsleitung zu unterstützen. 

Du suchst nach professioneller Unterstützung bei der Vorbereitung auf deine Bewerbung, Dein Vorstellungsgespräch, Dein Hearing, Dein Assessment-Center?

Unverbindliches Erstgespräch buchen ->

Beitrag teilen: